Mehr Grüße vom Meer

lasst es euch gut gehen 😊

Advertisements

Frohe Weihnachten

westkapelle denn dahin geht es am 26.12. bis zum 01.01. 🙂 Gestern haben wir die Reservierung gemacht und schon angezahlt 🙂
Ich war selbst überrascht als Jim am Freitag meinte, wir können ja auch nach Weihnachten wegfahren. Vorangegangen war das Gespräch zwischen uns eine Woche vorher, daß ich ihm sagte, die Kinder können frühestens am 27.12. kommen. Ich will sie nicht am 25. oder 26.12. dahaben. Sie haben mir die letzten Jahre definitiv jedes Weihnachten versaut, ich hab da keinen Bock drauf. Jim hat ja am 28.12 Geburtstag, dafür wären sie ja rechtzeitig da, wenn sie am 27.12. kämen. Das hat ihm wohl alles nicht so geschmeckt und er schlug vor, wir könnten ja nach Weihnachten wegfahren. Darauf erwiderte ich nur: Wenn Du was raussuchst… Hat er wohl unter der Woche und Freitag meinte er: Am Sonntag buchen wir was. Und das haben wir getan. Ich hab dann doch nachgegeben und den 26. auch freigegeben (was so mein freier Tag OHNE Verpflichtungen gewesen wäre, denn am 25.12. ist ja immer großes Fest bei meiner Schwester angesagt). Er meinte er wolle auch den Kindern Bescheid geben, die könnten ja nach Holland rüberkommen, wäre für sie ja dann nicht so weit. Das stimmt, für die Kinder sind es knapp 200 km zu der Ferienwohnung, wir haben knapp über 400 km. Was absolut o.k. ist, in der Kante war ich schon ein paar Mal mit Michi, die Gegend gefällt mir und 179 Tage in 179 Tagen sind wir sowieso wieder in der Kante, dann aber direkt am Meer 🙂 Die Wohnung im Dezember ist nur 350 Meter vom Meer weg und liegt auch noch direkt an meinem Binnensee 🙂 Ich freu mich riesig. Bin auch locker was die Kinder betrifft, egal ob sie aufräumen oder nicht, ist ja dann nicht zu Hause wo es mich stören würde. Wenn mich hier was nervt zieh ich meine dicke Jacke an und geh an den Strand 🙂 Kann es besser sein??!!!
Ich hab Jim nochmals gefragt, ob es ihm auch nichts ausmache, über seinen Geburtstag nicht zu Hause zu sein, er meinte aber: Das war ich früher immer, nicht zu Hause am Geburtstag… O.K. ich bin da ja ganz anders, von daher ist alles perfekt 🙂

Als ich ihn dann fragte, ob wir Weihnachten dann dekorieren und Baum kaufen meinte er nur: Ein wenig muß schon her, wir holen uns den Baum23-10-2017 09-53-41 von Ikea, den fandest Du doch so witzig. Da mußte ich grinsen, klar fand ich den witzig, allerdings dachte ich nicht, das wir auf sowas ausweichen. Aber das war dann auch gleich abgemacht, sprich Weihnachten wird GEMÜTLICH. Null Streß für nix. Kann es besser sein? Vielleicht kommt so dann ja auch wieder das Weihnachtsfeeling in mir hoch 😉

Irgendwie kann ich es noch gar nicht glauben, das wir gleich zweimal nach Holland fahren, daß ich dieses Jahr das Meer nochmal sehe und dann im April gleich schon wieder 🙂 Auf jeden Fall freue ich mich sehr.

Ansonsten war das WE sehr schön. Nur am Sonntag kurz am Klavier gesessen, es hat zeitlich einfach nicht gepaßt und ich mach mir mein Hobby nicht zur Pflicht. Die Zeit mit Jim war mir wichtiger. Heute abend hab ich noch Klavierstunde und dann sehen wir mal. Gestern hab ich noch intensiv das neue Enya-Stück geübt, aber an das Adagio bin ich gar nicht erst ran.

Unser Geschenk für die Geburtstagsparty war der Bringer, SM hat sich riesig gefreut 🙂 Sonntag morgen im evangelichen Gottesdienst wurde mir irgendwie bewußter… Mir fehlt hier was. Anscheinend bleibt die alte Tradition und Erziehung doch übermächtig. Der Gottesdienst war schön und anregend und trotzdem… Aber ich hab ja noch ein wenig Zeit und ich finde es schön mich treiben zu lassen. Jim fragte mich dann: Wenn Du wieder katholisch wirst, gehen wir dann nicht mehr in den evangelischen Gottesdienst? Ich lachte und meinte: Mein lieber Ehemann, Du bist evangelisch und wir machen das wie jetzt weiter: Alle 8 Tage im Wechsel, wobei Jim den katholischen Gottesdienst meidet, weil er ihm gar nichts gibt. Macht ja nix, ich freu mich, daß er zum evangelischen mitgeht 🙂 und ich ihn so seiner Kirchengemeinde wieder nähergebracht hab. Und wer weiß 😉  … Aber meine Tendenz geht wirklich in Richtung Katholen, das hat mir das Gestern bewußt gemacht 🙂

Wir hatten Sonntag morgen noch „ScholaProbe“ die aber eine Probe für den 31.10. war, wenn wir die irisch/gälischen Sachen für die Evangelen singen (da singt Jim nicht mit) und gleichzeitig eine Weihnachtsprobe (mit Teilen des afrikanischen ProjektChores). Nach der Probe meinte Jim: Das ist ja total schlimm. Die bekommen ja nix auf die Kette und es ist total undiszipliniert (das sagte mein Mann, der ALLES sonst locker sieht). Ich sagte nur: Weißt Du nun warum ich Dienstags zumeist aggressiv bin, wenn ich aus der Probe des ProjektChores komme?! Nun ja, morgen und nächste Woche und die Dienstag sind Geschichte 🙂

Keine Zeit zum Korrekturlesen, ich muß ran, gleich in ein Meeting…

Paßt auf Euch auf da draußen, ich versuche später meine Runde bei Euch zu machen 🙂

Geschafft

S_DSCN1738 das Wochenende ist in greifbarer Nähe 🙂 Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich mir 15 Uhr herbeiwünsche und die lange, lange Arbeitswoche ein Ende hat. Dann düse ich nach Hause, lade Gin und Tonic aus (ein Kollege hat bestellt und mir was mitbestellt) und dann geht es auch weiter ins Te*di. Ist zwar überhaupt nicht mein Laden, aber die haben recht viel Halloween Deko. Mir ist in keinster Weise nach Dekorieren, es soll ein Geburtstagsgeschenk für eine langjährige Freundin sein, wo wir heute abend eingeladen sind. Sie liebt das Dekorieren und vor allem Halloween, ich denke das paßt dann. Sobald Jim zu Hause aufschlägt, darf er sich einen Kaffee ziehen und dann geht es weiter zu ihr auf den Geburtstag. Morgen haben wir tatsächlich nichts vor und das ist auch mal gut so 🙂
Gestern abend hab ich es doch tatsächlich geschafft mit meinem alten Lauf-, dann WalkingPartner mal eine Runde spazieren zu gehen. Ab November sind dann fixe Termine Dienstags fürs Walken eingeplant. Ich freu mich schon drauf 🙂 Zumal mit JG es wirklich Walken ist, da ist Power dahinter, zwei Exläufer eben 🙂
Morgen hoffe ich dann auch mal ans Klavier zu kommen 😉
strandgroede
Ich hab es gestern tatsächlich geschafft uns so ein Haus am Strand zu reservieren. Im April 2018 geht es eine Woche auf Strandurlaub. Das geile daran ist, daß vor dem Haus nur noch Strand ist. Man hat freien Blick aufs Meer. Die Häuser stehen in Holland, in Zealand. In der Nähe hab ich schon ein paar Mal mit Michi Urlaub gemacht, aber immer nur im Hotel. Das hier wird eine neue Erfahrung sein. Und ich freu mich schon riesig drauf. In einige davon kann man sogar mit Hund rein. Ist für uns gerade uninteressant, aber ich denke es könnte hier einige Leser interessieren 🙂 Klick aufs Bild bringt einen auf die Website 🙂 Auf jeden Fall freu ich mich schon wie Sau auf den Urlaub im April nächsten Jahres. Es ist echt schwer dort Reservierungen zu bekommen. Ich schau schon regelmäßig seit zwei Wochen jeden Morgen rein 🙂

Den Eintrag hab ich in Etappen getippt und sehe, daß es viertel vor 3 ist. YEAH, gleich ist Wochenende.

Ich wünsch Euch ein tolles WE und ganz viel Spaß, Freude und Zufriedenheit bei allem was ihr tut und vorhabt 🙂 Paßt auf Euch auf da draußen 🙂

P.S. das obere Bild ist natürlich aus Irland 😉