Ich rege mich zuviel auf

wurde mir heute gleich von 2 Kollegen gesagt.

Ich weiß, ist auch einiges zu wuppen und die Borniertheit und Blödheit von manchen (oder im Moment sogar von vielen) Kollegen ärgert mich enorm.  Vor allem das Taktieren von einigen Personen hier, auch von meinem neuen Chef. Seit 14 Uhr hätte ich eigentlich Schluß, bin aber nun mit allem durch was ich noch für dringend erachtet hab und werde gleich nach Hause aufbrechen. Warten auf Jim, evtl. schon mit einem GinTonic. Danach noch Theater (das besondere, experimentell hört sich so unprofessionell an, das sind sie aber nicht) und danach will ich wieder nach Hause. KEIN Weihnachtsmarkt hinterher. Wir hatten gestern die Feier hier, als kleiner Weihnachtsmarkt auf dem Parkplatz, ich hab mir den Arsch abgefroren. Nein Danke! Heute nicht wieder! Mal sehen wie ich runterkomme bis am Montag.

Montag morgen geht es in aller Frühe nach Düdo. Ganzen Tag Termine, Übernachtung dort. Dienstag am späten Vormittag den nächsten Termin, am Mittag den zweiten, mit der GF (und da muß ich ruhige Nerven haben, auch wenn ich ihnen im Moment am Liebsten in den offenen Hals kotzen würde, weil ich ihnen vorher den Kopf abgerissen hab) *peaceful times are around 😉 * dann auf den „Weihnachtsmarkt“ unserer Firma in Düdo (das gleiche Spiel dort wie wir es gestern hier hatten), wieder ins Hotel und am nächsten Morgen früh raus, wieder hierher und in die nächste lange Sitzung. Mittwoch abend werde ich in der 3. Stillen Zeit sitzen und pennen. Ich seh es schon 😦

Aber nun zuerst mal Wochenende mit hoffentlich vielen ruhigen und kuscheligen Momenten und mit sicher ganz vielen GinTonics für mich. Ich hab das Gefühl ich brauch einen chemischen Reset. Und Schlafen wäre auch mal schön, hab im Moment tierisch Streß mit Durchschlafen. Der Tipp von Wolf hilft leider nix mit dem Lasea. O.K. hab es gestern zum ersten Mal genommen und wurde heute morgen mit dicken Augen wieder belohnt 😦 Ich denke ich reagiere auf das Lavendelzeugs da drin.

Da kann man doch nur sagen: Besinnliche Vorweihnachtszeit 😉

Advertisements

Ich hab es echt nicht

gebraucht 😐 Da die Autobahn total zu war, was seit 6 Uhr schon fleißig im Verkehrsfunk gemeldet wurde, ist jeder durch unseren Ort. Ich habe für 500 Meter zum Kreisverkehr auf der Hauptstraße knappe 30 Minuten gebraucht… Leider konnte ich den Wagen nicht abstellen rechts, da stand alles schon voll und wenden ging auch nicht. Als ich endlich am Kreisel war, bin ich komplett durch und war nach 10 Minuten wieder vor meiner Haustür. Frühstück ist angesagt, 10 Uhr Termin im Büro telefonisch abgesagt. Willkommen erster Schnee 😑

Autofahren

Ich drück es mal so aus: Wenn Du bescheuertes Arschloch mir beim Stop-and-Go auf der Autobahn hinten drauf fährst, weil Du mehr auf Dein Handy schaust als nach vorne, hau ich Dir das Handy einfach in die Fresse wenn wir unsere Daten austauschen müssen!

Heute morgen hatte ich zweimal beinahe das Vergnügen dazu!

Nun ist das

Gezeitenarbeiten wieder auf seinem Hoch 😉
Seit gestern, das ist mir aber lieber als andersrum. Irgendwie brauche ich wohl doch den Trubel 😉
Den hab ich ja gerade sowieso, weil ich versuche für Sohn2 Termine bei Podologen zu kriegen… Die sind alle total ausgebucht. Und was mich daran ärgert ist, daß ich als ich heute auf Umwegen endlich mit Sohn2 wieder telefonierte (ging über Sohn1 der zufällig bei seiner Mutter war und mich dann anrief, weil ich in der WhatsAppGruppe Rabatz gemacht hatte) ihn zuerst mal in den Senkel stellte, weil er nicht erreichbar ist und dann die Info bekam, daß diese MUTTER der Kinder mit ihm jetzt für Freitag nachmittag einen Termin abgemacht hat beim Podologen. Den Rest solle er vor hier Ort machen. Diese blöde Kuh! Der Podologe ist irgendwo außerhalb der Stadt, muß mir noch ansehen wo. Statt mal ein paar mehr Termine gleich zu machen, der Junge muß 2x das gemacht bekommen 😦
Zum Anwalt rennen und alle halbe Jahr das Gehalt von Jim prüfen lassen kann sie, aber sich mal ans Telefon klemmen und Praxen anrufen und Termine machen, das kann dann Dad2.
Ich hab die Alte ja schon wegen einigen Dingen gefressen, bei mir ist die ja schon länger unten durch, das hier beweist mir einfach nur mal wieder wie doof sie wirklich ist!
Auf jeden Fall hab ich, weil ich mir ja schon sowas dachte, heute morgen einen Termin bei uns im Ort bei einem Podologen gemacht für nächsten Donerstag. Ich werde da morgen anrufen und die beknien mich auf eine Warteliste zu setzen. Da könnte Sohn dann zu Fuß hin humpeln.
Und nun ärger ich mich nicht weiter über sie. Bringt nämlich gar nix.

Wenn ich heute hier Schluß hab, muß ich dann Lebensmittel einkaufen und den Kühlschrank füllen. Würd ich morgen alles nicht schaffen. Aber eine halbe Stunde Klavier werd ich auf jeden Fall noch spielen.
Hab ich gestern auch noch gemacht vor dem ProjektChor und es tut einfach gut 🙂

Ansonsten wäre es schön mal wieder besser zu schlafen, aber der ganze Hirnfick läßt mich nicht durchschlafen. Ballt sich aber auch gerade wieder: Der Idiot hier auf der Arbeit, Sohn2 mit dem Fuß, Thera …

Da hilft nur eines: Durchatmen und eins nach dem anderen und sich auf keinen Fall ärgern. Bewußt lächeln und denken, das Leben ist schön, die Sonne scheint und bald geht es nach Irland 🙂

Passt auf Euch auf da draußen!