Soul vs Body

so könnte man zusammenfassend den Morgen beschreiben.

Ich war in der Probe des ProjektChores heute morgen in der Kirche und das ging 2 Stunden. Zwar hab ich auch viel gesessen, aber es war zu viel für den Fuß, ich merk es. Das wird wohl nun heute mit dem ganzen Tag Bett belohnt und Bein hochlegen dabei. Der Fuß ist arg angeschwollen.

Zwar dachte ich mir das schon als ich heute morgen von Jim in die Kirche gefahren wurde, aber ich hab das für mich gebraucht. Für meine Seele. Mich gebraucht zu fühlen bei den Bässen, im Chor, nicht ausgeschlossen zu sein. Und dafür war es gut. Nur ein gesunder Geist kann dem Körper helfen, darunter verbuch ich das jetzt.

Ob ich zur Generalprobe am Dienstag Abend gehe weiß ich noch nicht. Nächste Woche Samstag abend ist der Auftritt. Wieder ökumenischer Gottesdienst, in einer Kirche in der ich noch nie war, da ist dann auch noch Fahrtzeit mit drin. Aber da will ich unbedingt hin  nächste Woche.  Am Dienstag  bekomme ich die Fäden gezogen und ich will erst den Arzt fragen in wie weit ich dann belasten darf abends. Denn auch wenn Seele wichtig ist, der Körper verlangt sein Recht.

Nun liege ich auf jeden Fall im Bett, hab das Bein recht hochliegen, ein Kühlakku auf dem Fuß und werde gleich mit Homeland weitermachen. Ich hätte nicht gedacht, daß die den Spannungbogen in der 5. Staffel wirklich neu so gut spannen können. Die Charaktere drehen sich, man ist erstaunt, enttäuscht… Hammer. Und da das Ganze nun auch in Berlin spielt und die ganz aktuelle Flüchtlingsthematik mit eingebaut ist, ist es um so näher an uns dran, um so packender. Auf jeden Fall lohnend für die, die Homeland schon gesehen haben 🙂

Lucia bleibt heute stumm, das will ich dem Fuß nicht auch noch zumuten. Jim ist noch raus arbeiten, morgen will er in den Garten, trotz Sonntag. Er ist schon ein Schatz und ich war gestern dauernd quengelig und blöd zu ihm. Da muß ich an mir arbeiten!

Hier wechselt das Wetter von sonnig zu bewölkt dauernd, hoffe morgen ist schön und ich kann mal im Garten sitzen… Nicht das sich meine Vogelfreunde einsam ohne mich vorkommen 😛

Paßt auf Euch auf da draußen!

 

Advertisements