Gut zu mir sein

IMG_20180104_130612.jpg

hat ja der Thera schon mal zu mir gesagt und Linda vorhin in einem Kommentar auch 🙂 5 Stück hab ich verputzt und sie waren genial 😀

Hatte glaube ich auch Schokoladenentzug. Seit Sonntag hatte ich nichts Süßes mehr gegessen… Bei dem ganzen Konsum im Dezember war das ja eine Rekordzeit 😉

Gewicht paßt trotzdem 😉 ich hab im Oktober und November insgesamt 8 Kilo abgenommen mit FDH und durch den Dezember nur 2 wieder draufgelegt 😉 Aber wen interessieren schon Kalorien, Joule & Co. wenn die Seele einfach mal wieder was Süßes braucht 😉

Advertisements

Stress im Kopf

keine Ahnung warum. Heute morgen damit aufgewacht. Hab lange gebraucht einzuschlafen am Abend, dann wie ein Toter total tief und fest geschlafen und mit dem Aufwachen war irgendwie Hektik und Streß in der Birne. Der auch bisher noch nicht weg ist. Auf der Abeit gleich in Hektik verfallen und schon einiges weggeschafft, aber es fällt mir heute morgen alles unendlich schwer. Keine Ahnung warum. img_20171024_1058541737114415.jpg Aus diesem Grund hab ich auch die vier Freunde hier schon vertilgt, das tat unendlich gut 🙂
Gestern abend kam vom Vermieter noch die Absage wegen der Ferienwohnung im Dezember. Was mich daran ein wenig ärgert ist, daß der Zeitraum frei war, der Vermieter wohl aber durch die 5 Erwachsenen abgeschreckt war… Der dachte bestimmt: Die wollen Silvesterparty machen und mir einen Saustall hinterlassen (bin ich jetzt zu negativ in meiner Unterstellung?). Nun ja, ich hab nun eine Buchungsanfrage woanders laufen, denn: Nun will ich auf jeden Fall weg. Einmal mit dem Gedanken angefreundet muß der auch umgesetzt werden. Bin gespannt ob die anderen sich melden. Andere freie gibt es genug, aber über 1.000 Euro ausgeben für 6 Nächte will ich auch nicht. Das würde den Rahmen mehr als sprengen. Klar, wir sind spät dran… Aber egal, ich hoffe das Beste.
Die Klavierstunde gestaltete sich trotz des WenigGeübtHabens ganz gut und wir haben gemeinsam gelacht, das ist die Hauptsache. Lachen und Spaß haben und den einen oder anderen Kniff noch gezeigt bekommen. Auf Theorie hatten wir gestern abend beide keinen Bock 😉
Morgen muß ich nach Düdo, incl. den Donnerstag vormittag. Danach geht es nach Hause. Je nachdem wie ich durchkomme noch hier ins Büro oder gleich dann nach Hause, aber mal sehen. Den Nachmittag über muß ich mich erst noch für morgen vorbereiten. Ist das nicht eine Drecksfirma hier, daß ich eben nochmals Unterlagen für morgen bekommen hab, die noch ins Meeting einfließen müssen? Ich frag mich echt was die Leute gegen geplantes Arbeiten haben. Immer diese AufDenLetztenDrücker-Nummer hasse ich ohne Ende.
Aber ich bin wohl sowieso nicht gut drauf heute, daher verkneif ich mir weiteres. Den Tag könnte mir jetzt die Zusage für das neue Ferienhaus im Dezember versüßen, denn die Küsschen haben schon den irdischen Weg beschritten 😉

Paßt auf Euch auf da draußen!

Abends in Düdo

 Nach einem langen Tag unterwegs und in dem superlangen Meeting, hab ich mir Seelenfutter verdient 🙂

Ich bin total platt, irgendwie scheint auch eine Erkältung anzufliegen, ich hoffe das ist morgen wieder besser. Das kann ich vor dem Urlaub gar nicht gebrauchen. 

Morgen zum Glück keine Termine mehr, nach dem Frühstück also gemütlich die 3 Stunden nach Hause fahren und nicht mehr ins Büro. Wenigstens das 😉

Nun ruf ich gleich meine Exkollegin an und lümmel mich auf dem Bett. Mein Kopf ist auch zu, ich nehm nachher noch eine Ibu. Ich werde diese Erkältung auf jeden Fall irgendwie wegdrücken….

Meinem Hirnfick hat der Termin jedenfalls gut getan, seelisch geht es mir besser. Bin auf morgen Nachmittag gespannt… Muss schauen, wann ich dann die Zeit bekomme, meinen Bericht zu schreiben…

Paßt auf Euch auf da draußen!

Mein Abend

denn ich muß GARNIX

Muß mich nicht mit Kollegen treffen, nicht mit meiner Schwägerin, muß auch nix essen gehen… Einfach nur noch schnell in den Supermarkt gehüpft und diese fast geilen belgischen Zuckerwaffeln gekauft und die zieh ich mir rein. Zucker pur, aber geil. Seelenfutter. Der Tag war anstrengend. Die Fahrt verlief ganz gut, in beiden Bundesländern sind Ferien, da ist es immer entspannter auf der Autobahn.

Der Labertag ist rum. Und heute morgen im Auto kam wieder der Gedanke: Alter, warum hast Du noch nicht mit der Personaldame gesprochen um Stunden zu reduzieren, damit ich Freitags frei hab??? Hatte ich doch schon lange vor und wieder aus den Augen verloren. Keine Ahnung warum. Aber ich geh es jetzt an! Werde mir verschiedene Reduzierungen ausrechnen lassen. 3 Stunden reichen eigentlich schon, den Rest pack ich auf Mo-Do und mache Freitags frei. Das kann finanziell nicht soviel ausmachen.

Wie sagt mein Mann immer: Ist doch nur buntbedrucktes Papier! 😉

Und mal ganz ehrlich, wenn wir uns das nicht leisten können, dann kann es keiner. Haus bezahlt, zwei Vollverdiener (o.k. noch eine zusätzliche Mietwohnung…) aber wir stecken das locker weg, da bin ich mir sicher. Ich werde es mir durchrechnen lassen.

Der Plan für heute abend: Noch mehr Waffeln futtern, lesen, fern schauen, Tablet zocken und mit Schlafshirt bekleidet auf dem Hotelbett rumfläzen 😀

Paßt auf Euch auf da draußen!