Was für eine Nacht

Müde bin ich um halb 11 ins Bett gekrochen, nach ein wenig surfen und fernsehen und davor die Physio die mir mal wieder so richtig weh getan hat. Im Bett noch ein wenig gelesen und nur gegähnt, also Licht aus und schlafen. Und dann war es das auch. Von Minute zu Minute wurde ich wacher. Um halb zwei die Nacht noch immer 😦 Ich kam einfach nicht an. Kurz hab ich dann doch wieder gelesen, aber die Augen brannten, also das auch aufgegeben. Keine Ahnung wann ich letztlich eingeschlafen bin, aber da ich ja bis halb zwei definitiv wach war, war die Nacht super kurz, denn um 05:20 klingelte der Wecker.
Vielleicht ist es die Vorfreude auf den Urlaub die mich nicht hat einschlafen lassen… Keine Ahnung, aber bewußt hab ich über nichts nachgegrübelt… Ich will auch gar nicht groß drüber nachdenken, das bringt sowieso nichts und es gibt dem Ganzen zu viel Gewicht!
Ich hasse es aber, wenn ich morgens um kurz vor 8 im Büro das Gefühl hab neben mir zu stehen vor Müdigkeit. Das heißt ich muß mich durch den Tag schleppen und das ist so verdammt anstrengend…
Für heute abend hab ich zum Glück nix vor, werde mich einfach früh hinhauen und hoffen, daß der Schlaf früher kommt und ich für morgen fit bin.
*lach* vielmehr gibt es auch nicht zu berichten. Das Klavier liegt seit Sonntag brach….

Paßt auf Euch auf da draußen!

Advertisements

Freu

10-04-2018 09-20-20 da ist der Rest doch fast alles egal 🙂 Heute morgen hab ich die Restüberweisung für unseren Holland-Urlaub gemacht und wurde von diesem Bild überrascht 😀 Da freut man sich doch wie Sau 😀
Noch ein Wochenende zu Hause und dann geht es los nach Holland an den Strand, in dieses strandgroede megageile Strandhäuschen, ich kann es noch gar nicht glauben 🙂 Reserviert und Gebucht hab ich schon letztes Jahr im Oktober und ganz kurz frage ich mich: Wo ist die Zeit hin?! Aber gar nicht drüber nachdenken :))
Gestern nach der Arbeit bin ich nochmal zum Friseur, weil wir unsere Jacken vergessen hatten am Samstag. Danach nach Hause und gemerkt, daß ich einfach nur müde war und eigentlich nur ins Bett wollte. Also hab ich mich um halb 8 bettfertig gemacht, bis halb 10 im Bett gelesen und dann gepennt. Ich weiß nicht woher dieses riesige Schlafbedürfnis kommt, es ist mir aber im Moment auch egal. Anscheinend reagiere ich neuerdings auch auf irgendwelche Pollen, ich niese wie doof und meine Augen sind davon wohl zusätzlich gereizt. Wie schön, ich reagiere im Winter auf was und nun auch im Frühjahr 😉  Aber was soll ich sagen: Es ist mir egal. Und wenn mich die allergische Reaktion auf was auch immer nun müde macht, hau ich mich hin und penne. Keiner zwingt mich abends noch ans Klavier zu gehen, wenn ich eigentlich nur noch ins Bett will, von daher, alles gut 🙂
Deswegen gibt es auch von gestern nicht viel zu berichten. Außer, daß ich trotz des vielen Schlafes heute morgen mich zwar ausgeruhter aber nicht erfrischt fühle. Ich wette in 10 Tagen bin ich total erfrischt 😀

Paßt auf Euch auf da draußen!

Müde, schlecht gelaunt

und Rückenschmerzen. Von daher wird das heute nix Positives in dem Eintrag. Zum Schreiben hab ich eigentlich auch keinen Bock. Ich will endlich mal wieder mehr als 6 Stunden schlafen, will das die immerwiederkommende Erkältung entweder richtig kommt (damit ich mich eine Woche ins Bett lege und es hinter mich bringe) oder sich richt verpißt, aber der Wechsel 2 Tage gut, 2 Tage schlecht mit den diversesten Erkältungssymthomen geht mir nur noch auf den Sack. Seit November!!  es reicht! Heute ist meine Nase nämlich wieder komplett dicht!

Bei der Massage gestern hat mich wieder die Frau des Physio behandelt. Sie meinte mein Rücken sein ein einziges Brett. Danke, das weiß ich. Es tut nämlich weh. Nächste Woche hab ich bei ihm einen Termin, damit er härter und stärker reingreift 😦

Hab ich erwähnt, daß mir auch saukalt ist?! Mir, dem NIE zu kalt ist. Es wird Zeit fürs Wochenende, auch wenn es da nicht viel Ruhe gibt, aber nur schöne Sachen. Heute abend NIX, morgen früh Geschwisterfrühstück, morgen abend Einladung zur Geburtstagsparty, Sonntag morgen früh Singen und dann Ruhe. Das Schöne: Ich muß nix kochen, nix vorbereiten, zwischen den Terminen einfach nur gammeln.

Und hoffen, daß der olle Regen der gemeldet ist (der später in Schnee übergehen soll) die Straßen nicht allzusehr glatt macht. Jim muß auch noch von Heidelberg rüberkommen und da mache ich mir schon Gedanken…

Deshalb der Spruch der mir gestern wieder in den Sinn kam und den ich mir endlich mal verinnerlichen sollte:

Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird!

Ich wünsch Euch ein tolles Wochenende und ganz viel von dem was ihr Euch sehnlichst wünscht!

Platt

IMG-20180206-WA0006.jpg Montag nachmittag nach Düdo, dort übernachtet, um 9 Uhr morgens zur Großveranstaltung der Firma, die den ganzen Tag ging, abends noch Essen und Abendveranstaltung, zurück ins „Schlafhotel“ und heute morgen nach dem Frühstück von Düdo wieder hier in die Firma. Anstrengend wars, nicht nur für den Körper, auch für den Geist. Ziemlich politisch alles, Worte abwägen, Kommunizieren, Parlieren, Mr. Charming sein, Mann mit Eiern sein, irgendwie mußte ich gefühlt alles sein, zum Teil nacheinander zum Teil alles gleichzeitig. Mein Geist ist leer. Mein Boss kommt heute von Düdo auch noch hierher, frage mich wo er bleibt ist schon nach 15 Uhr…, (den hab ich die letzten beiden Tage dort nicht gesehen…) und dann geht es hier noch weiter bezgl. der Mitarbeiterschieberei… Mein Geist ist platt, mein Körper ist platt. Seht mir bitte nach, wenn ich bei Euch nicht noch kommentiere, gelesen hab ich aber alles.

Morgen geht es von 09-12 dann weiter mit dem Mitarbeitergeschiebe und ich hoffe, daß alles dann Hand und Fuß hat. Und morgen nachmittag, Fasching sei Dank, ist hier tote Hose und ich komme endlich zum Nacharbeiten der Dinge die anstehen. Freitag wird es hier auch ruhig sein. Dann ist Fasching wengistens für etwas gut 😉

Paßt auf Euch auf da draußen!

Müde

klar bin ich das, bin um halb neun oder etwas später auf der Couch fast eingepennt. Die Pfarrerin hat mich mit ihrem Anruf geweckt.
Für den Sonntag muß ich nichts vorbereiten, sie wird mich nach dem Glaubensbekenntnis nach vorne holen, incl. TG (stellv. Vorsitzender im Presbyterium) ein paar Worte sagen und mich offiziell fragen ob ich der evangelischen Kirche beitreten möchte. Meine Antwort sollte dann lauten: Ja, mit Gottes Hilfe 🙂
Und das war es wohl dann auch 🙂
Natürlich bin ich schon ein wenig nervös 😉
Danach rief ich Jim an und ging ins Bett.
Die Nacht war nicht schön. Zwar hab ich geschlafen, aber total unruhig, komische, merkwürdige Träume die Gott sei Dank auch mit dem Aufwachen vergessen waren. Trotzdem schlecht gelaunt. Dann hat noch die Technik zu Hause gezickt, eine Lampe im Esszimmer hat nicht geschaltet und sich trotz meiner Bastelei am Morgen standhaft geweigert anzugehen. Muß ich heute abend mal nachschauen. Das ist der Nachteil der Technikverliebtheit. Wenn man keine Technik hat, hat man auch keinen Streß damit. Dabei funktionieren die Hue Lampen und Stripes sonst wunderbar.
Wenn wir gerade bei Technik sind: Ich konnte gestern nicht widerstehen und hab einen Echo Spot bestellt (Frustkauf 😉 ). Nicht das wir nach zwei Echo Shows die wir haben den noch bräuchten, weil zwei Echo Dots haben wir ja außerdem… Aber das Teil ist so schnuckelig… Grins. Eigentlich wollte ich warten bis das Teil in der Werbung ist. Aber Scheiß drauf, heute abend ist es wohl da… Ich hoffe, daß auch der eine Hue Stripe sich bis dahin gefangen hat 😉
Irgendwann sollte ich wohl dann auch mal ans Klavier… Aber wenn ich schon sollte schreibe…
Keine Ahnung warum das gerade wieder seit 2 Tagen so eine Sperre in mir ist. Liegt aber auch daran, daß ich die ganze Woche nur Streß hatte, mein Kopf für nichts frei ist, vor allem nicht für Kreativität…
Heute abend geht es zum Friseur 🙂 *freu* ich seh verzottelt aus, 6 Wochen Abstand ist zu lang, vor allem bei einer Kurzhaarfrisur… Am Sonntag geht es ins Staatstheater, es wird My fair Lady gespielt, ich freu mich schon sehr 🙂

Nun sollte ich hier mal was auf die Reihe kriegen…
Ich wünsch Euch ein wundervolles Wochenende mit Ruhe oder Party, Hauptsache ihr fühlt Euch wohl dabei 🙂