Am Meer

im geilsten Haus ever mit dem schönsten Ausblick 😀😀😀

Advertisements

Seit 23 Jahren

ich weiß es noch ganz genau! bin ich dieser Musik verfallen.  Es war März 1995 da habe ich zum allerersten Mal diese CD gehört banbaund war fasziniert. Bewußt hab ich damals auch zum ersten Mal Clannad gehört. Mittlerweile habe ich jedes Album der Band, war auf einigen Konzerten. Auch auf Konzerten von Moya, der Leadsängerin der Familienband. Eine Zeitlang hat auch Enya mitgesungen, sie ist die Schwester von Moya. Natürlich hab ich auch alle Soloalben von Moya und Enya und fast alle Lieder aus Gemeinschaftsprojekten die Moya gemacht hat 🙂
Moya wird oft als die Stimme Irlands bezeichnet und ich bin verliebt, begeistert und süchtig nach ihrer Stimme und der Musik von Clannad. Heute morgen im Auto hab ich schon wieder Banba gehört und gerade dieses Album hat es mir angetan. Ich kann es hören wenn ich gut drauf bin, ich kann es hören wenn ich schlecht drauf bin. Gerade dieses Album paßt sich wie keines meiner Stimmung an. Bin ich betrübt, fängt es mich auf, aber ohne mich zu nerven, ohne zu offensichtlich zu versuchen mich aufzuheitern. Aber es ist Balsam für meine Seele. Wenn ich gut drauf bin und höre es, sehe ich die Bilder Irlands vor mir, habe das Gefühl Guinness zu schmecken, das Meer zu riechen, die frische Meeresluft die mir um die Nase streicht… Und das Lied das mir am Meisten in die Seele geht auf dem Album ist und bleibt das erste Lied Na Laethe Bhí, einfach wunderschön 🙂